School of Darkness (Dreiecks RPG)

Seite 28 von 28 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28

Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Cubey am So Jun 22, 2014 7:43 am

LAUREEN
Das Mädchen seufzt resigniert. „Sorry, aber als Vampire sind wir so etwas nicht gewohnt okay? Ich weiß nicht mal wie ich mich verhalten soll. Es ist schon praktisch gesetzlich festgelegt dass ich in drei Jahren Cantrix heirate! Und wenn meine Eltern raus bekommen, dass ich mich in einen Nicht-Vampiren verliebt habe, bringen sie mich um! Ja, ich mag dich Malcom und bitte man keine Späße daraus, es ist schon erniedrigend genug mich mit dir abgeben zu müssen!“ Als er sie geschockt anschaut grinst sie. „Was denn? Ich soll nicht nett sein und ich soll nicht gehässig sein! Könnt ihr Jungs euch mal entscheiden?“ Er ist schon süß! Und ehrlich! Oh und wie ehrlich das war! Oberzicke? Fresse? Andere hätten ihn verprügelt! Sie will ihm am liebsten um den Hals fallen.

CANE/KENDRA
Kendra lacht laut auf und schaut die beiden an. „Iwo! Du bist das schönste Mädchen der ganzen Erde! Und ich liebe dich eher! Kendra ist nur hübsch!“ „Danke aber auch, du Vollidio- RYU!“, kreischt sie auf einmal und schaut zu dem Jungen, welcher scheinbar auch zu Mensa wollte. Sie rennt auf ihn zu und fällt dem Jungen um den Hals. Das er ihr Gewicht so Standhaft festhält ist erstaunlich. „Hey….“, haucht sie verliebt und schaut ihm in die Augen. Sie sich so niedlich aus mit ihren Roten Wängchen.



DERIK SISTERCK
Dieser schaut seinen Kollegen ernst an. „Danke, Clarc. Aber ich denke Cantrix hat vielleicht gemerkt, dass es immer einen weg geben wird.“ Er steht auf und nimmt die Mappe. „Wir können dich scheinbar nicht einschüchtern, aber dein Vater! Clarc? Du kannst gehen. Ich möchte mich einmal mit Cantrix ALLEINE unterhalten!“ Er wartet bis sein Freund verschwunden ist. Zoé die vor der Tür wartet sieht er nur durch einen kurzen Schlitz. Die Tür schließt sich und er wartet noch dreißig Sekunden. Jetzt sollte Clarc weit genug weg sein. Derik beginnt leicht zu schmunzeln und klappt die Mappe zu. „Weißt du an wenn du mich erinnerst, Cantrix? An mich selber, als ich in deinem Alter war. Hör mal…“ Er setzt sich wieder an seinen Platz. „Der Stolz auf seine Gattung, die Würde und Ehre die man in sich trägt ist kein Grund sich seinen Mitschülern gegenüber so zu verhalten. Du bist hier, um zu lernen dass ihr alle gleich seid. Vampire sind unsterblich, Sirenen können bis zu ihrem Tod ewig Jungaussehen, Gestaltwandler haben Sinne über die niemand sonst beherrscht und Hexen steht die Macht frei jeden Trank zu erschaffen. Sie sind alle ein Teil des Ganzen. Man kann eine Welt nicht alleine mit einer Gattung beherrschen. Natürlich, Vampire sind in einigen Sachen überlegener, dass bestreite ich nicht. Aber was würde dein Vater machen, ohne die Wasserwerke. Geschaffen von Sirenen? Oder die Gesundheitsversorgung, ein Teil der Arbeit die Gestaltwandel getan haben. In der Firma deines Vaters sind die Sekretärinnen oft Hexen. Und wieso? Sie haben eine Multitasking Fähigkeit die deinem Vater unglaubliche Macht gibt.“ Er steht auf und geht zum Fenster. „Niemand sagt etwas dagegen, wenn man stolz auf das ist, dass man ist!“ Langsam dreht sich Derik zu Cantrix um und legt ihm die Hand auf die Schulter. Wirklich väterlich. „Doch man sollte es nicht übertreiben. Deine Familie ist eine der Stärksten die es auf unserer Erde gibt, das gibt dir aber nicht das Recht alle andren schlecht zu machen. Schau raus und sag mir bitte was du siehst.“ Er schiebt die Vorhänge beiseite. Sonnenlicht fällt auf die beiden Vampire. Vor knapp 500 Jahren wären die Vampire noch verbrannt deswegen. Dank der Hexen und ihrer Kunst, ist dies nun nichtmehr der Fall! Sie haben eine Impfung erschaffen, die Vampire vor Sonnenlicht Immun macht!

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Azouka am So Jun 22, 2014 8:39 am

Malcolm/Alisa
Malcolm scheinen die Worte zu fehlen. So schnell kriegt man einen sonst so vorlauten Kerl mit großer Klappe zum Schweigen. Naja große Klappe eher nicht er sagt nur direkt was er denkt, böse Absichten hat er dabei eigentlich nie. Er räuspert sich und streicht sich wiederholt durch das blonde Haar. „Gut. Zu wissen.“, meint er stockend. „Mensa?“, fragt er unsicher. Alisa knufft Cane in die Wange. „Hör auf zu schleimen!“, ermahnt sie ihn lachend und bleibt selbst dann auf seinem Rücken, als er ihr den Muffin kauft, welchen sie zur Hälfte mit ihm teilen muss. „Wo geht’s jetzt hin? Zu den anderen oder auf den Hof?“

Cantrix
Cantrix verschränkt beleidigt die Arme vor der Brust. Beinahe wäre er weich geworden, doch konnte er sich zum richtigen Zeitpunkt noch fassen. „Wollen Sie mir jetzt weiß machen, dass sie genau dasselbe Leben hatte, wie Ich oder was? Entschuldigen Sie, aber ich kann Sie nicht richtig verstehen.“ Er schaut aus dem Fenster und beginnt zu erzählen. „Da ist eine Sonne, die auf mich scheint und jetzt?“ Er stöhnt genervt auf. „Ja klar, ich verbrenne nicht. Sie wollen mir damit sagen, dass wir, ohne die Hexen nur verbrennen würden. Mein Vater ist außerdem nur dabei sie zu missbrauchen. Ihre Macht zu missbrauchen.“ Ach Cantrix, du weißt doch genauso gut wie Mr. Virence und Mr. Sisterck, dass das nicht stimmt. „Außerdem stehen Sie sicherlich nur auf der Seite der Hexen, da sie ein Auge auf die Mrs Twistedstone geworfen haben. Das ist doch mehr als nur offensichtlich. Jedenfalls für einen Vampiren. Sehen Sie? Ich kann jetzt schön hlören wie Ihr Adrenalin hochfährt.“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Ziva am So Jun 22, 2014 8:54 am

Ryu/Katy
Er lächelt und nimmt Kendra sanft in den Arm. Ich hab gute Neuigkeiten für dich flüstert er leise in ihr Ohr. Mister Virence scheint ziemlich ok zu sein...zwar nicht der netteste, aber mit Mister Sisterck scheint er auch gut auszukommen, die beiden schienen wie befreundet. Mehr Sorgen würde ich mich machen wenn Cantrix Vater hier ins Schulgebäude marschieren würde, aber bei Mister Virence sehe icch wenig Probleme meint er lächelnd und küsst sie auf die Stirn. Er will sie beruhigen. Komm, wollen wir in die Cafeteria zu en anderen? fragt er schließlich wieder normal laut. Katy nickt lächelnd. Klar, ich denke mal das haben wir echt nötig! lächelt sie und umamt ihn nochmal.
avatar
Ziva
Anführer
Anführer

Anzahl der Beiträge : 16268
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 21
Ort : In der Freiheit

Benutzerprofil anzeigen http://wild-und-frei.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Cubey am So Jun 22, 2014 9:25 am

LAUREEN/CANE
Sie schaut Malcom an und grinst leicht. „Gerne!“, meint sie und geht ihm nach. „Ich hoffe das verunsichert dich jetzt nicht!“ Als er den Kopf schüttelt schaut sie wieder Grimmig. „Ich hoffe wir haben noch einen Platz, wenns geht nicht neben Cantrix!“ Cane setzt das Mädchen ab und schaut zu Ryu und Kendra. „Ich denke wir gehen lieber nach draußen! Dort sollten wir keinen stören! Wie wäre s mit dem See?“

ALLEN/KENDRA
Allen jubelt und nimmt ihre Hand. „Ich bin einfach so durstig! Glaubst du wir können bald mal wirklich Schwimmen gehen? Ich vermisse das!“ Er schwärmt leicht und wirkt dabei als würde er fliegen und nicht als würde er Laufen, aber dauerhaft Barfuß zu gehen ist doch irgendwann auch ungesund. Kendra schaut Ryu an und nickt. „Okay… ich… vertraue dir einfach mal…“ Sie genießt den Kuss und streckt sich ihm verzweifelt entgegen. „Können wir ihn die Bücherei! Ich möchte lieber etwas Ruhe haben!“  Als Ryu sie wie ein Gentlemen dort hinbegleitet wirkt sie ihm verfallen. „Ryu? Wieso ich?“, fragt sie neugierig und schaut zu ihm Empor.

DERK SISTERCK
Der Lehrer schaut Cantrix an und beginnt zu lachen. „Ah, so läuft der Hase. Nein, Inga, oder wie ihr sie nennt, Miss Twistedstone hat damit nichts zu tun.“ Er lächelt hingerissen und schaut weiter aus dem Fenster. „Mag ja stimmen, dass ich Inga liebe. Aber deswegen eine Art verteidigen fällt mir im Traum nicht ein. Oder wäre Zoés Art eine bessere, nur weil du Zoé gerne Magst.“ Als Cantrix ihn nur stumm anschaut lächelt der Lehrer. „Ich weiß, du willst es oder du kannst es nicht glauben. Aber ich war einmal genau wie du. Reiche Eltern, strenger Vater, keine Achtung. Schau mal.“ Er macht eine Ausladende Geste. „Ich habe mich von ihm getrennt. Aber ich habe ihn nie vergessen, weil er mir einiges auf den Weg gebracht hat und auf mich geglaubt hat.“ Er schaut zu Lexus und meint: „Du brauchst jemanden der an dich glaubt. Und ich würde diese Rolle gerne übernehmen. Dazu musst du mir nur versprechen, dass du versuchst dich in der Gegenwart anderer, und vor allem schwächerer Klassenkameraden, zurück hältst.“

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Azouka am So Jun 22, 2014 5:05 pm


Malcolm/Alisa
„Oh-oh, große Töne, dafür das du ihn Mal heiraten sollst. Scheint als würdest du ihn nicht ganz mögen oder?“, fragt Malcolm direkt heraus, ohne auch irgendwie zu zögern oder sich zu schämen. Klar, wenn man so etwas wissen will, dann sollte man doch wenigstens etwas feinfühliger sein oder? Malcolm mag zwar keine bösen Absichten haben, aber man versteht ihn oft falsch. In der Mensa angekommen strahlt er bis über beide Ohren und winkt seinen Freunden für einen Moment zu. Cantrix ist jedenfalls nicht zu sehen. Alisa nickt. „Gerne! Der See ist doch eine sehr gute Alternative. Du hast gut nachgedacht! Ich bin sehr stolz auf dich!“, albert sie herum und drückt ihre Lippen auf seine Schläfe. „Bin ich froh dich zu haben. UND ich bin froh, das wir jetzt unsere Freistunden haben!“, lacht sie herzhaft.

Cantrix
Cantrix hebt sofort verwirrt seine Augenbrauen. „Wie jetzt? Sie... Sie schreien mich nicht an?“ Kopfschütteln. „Sie...sind nicht sauer?“ Wieder Kopfschütteln. „Nicht einmal ein bisschen?“ Als der Lehrer wieder den Kopf schüttelt klappt ihm ungläubig der Kinnladen herunter. Nun versteht er kaum mehr was. „Wieso....flippen sie nicht aus...obwohl ich....indirekt ihre Liebe beleidigt habe...ich...wieso...“ Derik Sisterck kann sich geehrt fühlen, nicht jeder schafft es dem Dracas die Sprache zu verschlagen. Noch einige Male öffnet und schließt er seinen Mund bis ein Ton hinauskommt. „Ich glaube Ihnen außerdem nicht. Das was Sie mir erzählen haben Sie einfach in meiner Akte nachgelesen. Jetzt haben Sie das einfach so gesagt! Sie lügen doch! Sie sind mir sicherlich keinster Weise ähnlich! Nein, niemals!“ Er betont die letzten zwei Worte besonders. „Woher wollen Sie außerdem wissen, was mir hilft beziehungsweise, was mir helfen soll?“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Ziva am Mo Jun 23, 2014 9:10 am

Ryu/Katy
Er schaut seine Freundin lächelnd an. "Hm...ich würde mich eher fragen warum du nicht? Du bist ein schönes Mädchen, auch wenn du es offenbar manchmal nicht wahr haben willst, dein Charakter Verhalten ist so...atemberaubend im Gegensatz zu manche  anderen Mädels hier. Du bist nicht so ein Püppchen wie Laureen, sagst auch mal eher was du denkst und das sann nicht so zögerlich wie Laureen, versuchst einfach dass wir alle hier an der Schule gut auskommen. Selbst mit Cantrix versuchst du es offenbar, zugegeben, es ist nicht einfach mit ihm. Aber es bringt uns nichts wenn wir uns alle so angiften...und ich denke da hast du auch schon einen großen Schritt gemacht...Katy lächelt und zuckt mit den Schultern. "Weis nicht so genau...aber man könnte sicherlich spätestens am Wochenende wenn wir frei haben mal schauen wie das Wasser ist. Ich denke mal wir sind das immer noch eher gewöhnt als andere, auch wenn es etwas kälter sein sollte..."
avatar
Ziva
Anführer
Anführer

Anzahl der Beiträge : 16268
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 21
Ort : In der Freiheit

Benutzerprofil anzeigen http://wild-und-frei.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Cubey am Mo Jun 23, 2014 10:30 am

DERIK SISTERCK
Der Wesenkundelehrer leckt sich die Lippen und schaut Cantrix grinsend an. „Natürlich habe ich das alles nur erfunden weil ich mich bei dir einschleimen wollte.“ Er geht zu seinem Aktenschrank und öffnet mit seiner Kette die oberste Schublade und zieht sie auf. „Setz dich doch bitte!“ Er zieht eine Akte heraus. Sie sieht vergilbt und sehr alt aus. Bereitwillig breitet er die Utensilien aus. Auf einem Blatt ist ein Bild zusehen, von einem Jungen in Cantrix alter mit einem genervten Blick. Seine Haare hängen überall da wo sie nicht hängen sollten. Er hat Piercings und hat eine Zigarette im Mund. Dazu den Mittelfinger erhoben. Auch seine Haare sind nichts chwarz sondern an einigen Stellen rot. Daneben ist ein Bild von ihm und seiner Familie. Der Mann, Deriks Vater, war doch vor einiger Zeit ein guter Kollege von Cantrix seiner, kurz bevor... naja. Derik sieht auf dem Bild nicht besser aus. Sein Anzug sieht den Klamotten von Cantrix sehr ähnlich. Aber er wirkt nicht grade glücklich. Darunter ist ein Zeitungsausschnitt und darin steht: ‚Vorbestraft‘. „Les dir ruhig alles durch.“ Derik Sisterck, 17 Jahre alt, angezeigt wegen Sexueller Belästigung, Körperverletzung und Schwerem Diebstahl mit Mord. Darunter ist ein Zeitungsartikel der ein Bild von Derik mitführt wie er einem Mädchen eine Waffe an den Kopf hält und irgendwas der Polizei zu brüllt. Darunter steht: „Psychopatischer Siebzehnjähriger raubt Bank aus“ Derik schmunzelt als er Cantrix Blick sieht. „Stimmt, ich bin dir nicht ähnlich gewesen! Ich bin schlimmer gewesen!“ Er wartet ab. Laut dem Lebenslauf ist Derik wirklich Cantrix in einigen Dingen Ähnlich. Ganz am Ende sieht man noch einmal einen Vergleich. Derik als er fest genommen wurde, und einige Jahre später, als er als Lehrer an der Schule anfing. Viel hat sich nicht verändert, aber er wirkt Souveräner.

LAUREEN/CANE
Doch Laureen versteht es nicht falsch. „Nur weil ich ihn heiraten soll, muss das doch nicht heißen dass ich ihn auch liebe! Ich habe das Gefühl, dass diese Zoé ein Auge auf ihn geworfen hat. Und ehrlich gesagt sie hat ihn eher verdient! Ich brauche ihn nicht. Aber sie kommt mir ihm klar. Das ist das wichtigste!“ Er ist ja mal ein Hammer Schnucki! Und so offen! Genial!
„Und ich bin froh, dass unsere Lehrer hier sind, sonst würde ich dich auf der Stelle vernaschen!“ Als Alisa Cane haut lacht dieser nur und legt seien Arm um ihre Taille. Liebevoll schmiegt er seinen Körper gegen ihren und küsst das Mädchen im offenen Flur vor allen anderen. Sie ist wundervoll!

KENDRA/ALLEN
Kendra schaut ihn an und lächelt verheult. „Ryu… das ist das schönste was ich jemals von einer Person gehört habe… danke!“, meint sie und fällt ihm weinend  um den Hals.  Als er sie erneut küsst schaut sie ihn verliebt an. „danke, Ryu… vielen dank! W-Was wollen wir machen?“, stammelt sie. Das Ryu nicht unter ihrem moppeligen Gewicht zusammen bricht. Aber er ist auch ein Vampir! Sanft legt sie ihren Kopf an seine Brust.
Allen schaut sie an und meint: „Kaltes Wasser ist besser als gar kein Wasser!“ Er umarmt sie und hebt sie so hoch das sie an seine Brust gedrückt ist in der Luft schwebt. So trägt er sie zum See und grinst als sie sich jammernd gegen ihn währen möchte. „Vergiss es! Ich behalte dich jetzt auf Ewig!“

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Azouka am Di Jun 24, 2014 8:20 am

Malcolm/Alisa
„Heiraten müssen? Ah ok. Seltsam. Ich halte eh nichts von solchen dämlichen Zwangs heiraten. Du hast das Recht, wie alle anderen frei entscheiden zu können. Sollte man aber auf einen Vampiren nicht verzichten können, dann sollte man selbst da lieber freie Wahl haben. Außerdem..du bist jung, also wieso jetzt schon heiraten ?“ Malcolm zieht ungläubig die Augenbraue hoch, dass was er hört, kann er kam nachvollziehen.
Alisa kichert verlegen und streichelt ihm während des Kusses über die Wange. Zwar hat er ein paar kaum sichtbare Bartstoppeln, aber das stört sie nicht. „Ich liebe dich und ich würde mich so freuen, wenn ich dich irgendwann Mal, vielleicht in den Ferien, meinen Eltern vorstellen kann. Naja meiner Patentante.“ Sie lächelt unsicher.

Cantrix
Cantrix starrt die Akte eine lange Weile an. „Aha.“, meint er schließlich. „Ich bin kein Rowdy wie Sie Mr Sisterck. Wieso auch immer Sie zu so einer Person geworden sind. Ich bin ein normaler Vampir. Einer der sich verhält wie er erzogen wurde uns das ist was einen Dracas ausmacht.“ Doch in seinen Augen kann man doch ablesen, dass das nicht ganz der Wahrheit entspricht oder? „Wieso zeigen Sie mir so etwas überhaupt? Haben Sie eigentlich noch Kontakt zu ihrer Familie?“, fragt er nun etwas neugieriger. Dabei beginnen seine Augen leicht zu glühen und er wirkt viel kindlicher.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Ziva am Fr Jun 27, 2014 6:28 am

Ryu
Er lcähelt und schaut ihr in die Augen. Ich weis nicht wie es bei dir aussieht...ich hab jetzt Freistunde...wenn du auch hast...wir können ja noch mal zur Einkaufsmeile wenn du willst...oder wirklic in die Bibliothek, oder an den See. Oder einfach irgendwo hin wo du willst. Ich bin glücklich solange du es auch bist! Er liebt sie einfach, sie kennen sich zwar noch nicht lange, aber das ist einfach etwas, das macht ihn aus. Wenn er sich verliebt, dann zeigt er dies auh offen und ehrlic. Er will dass seine Freundin glücklich ist und dafür würde er auch auf so manches Verzichten. Für Cantrix wäre das sicherlich Verrat an die eigene Rasse...

Katy
Sie schlägt lachend um sich, doch passt auf dass sie Allen nicht erwischt. Dir ist schon klar, dass wir, selbst wenn wir nach der Freistunde schwänzen würden, uns am Abend trotzdem wieder trenne  müssten, weil ich nicht in den Jungstrackt darf und du nicht in den Mädchentrakt, das ist dir schon klar, oder? fragt sie grinsend doch küsst ihn dann schüchtern. Es stimmt, kaltes Wasser ist besser als gar kein wasser, vor allem für eine Sirene wie es die beiden sind.
avatar
Ziva
Anführer
Anführer

Anzahl der Beiträge : 16268
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 21
Ort : In der Freiheit

Benutzerprofil anzeigen http://wild-und-frei.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Cubey am Fr Jun 27, 2014 6:48 am

LAUREEN/CANE
Es klingelt. Laureen schaut zur Uhr. „Wir haben ja noch Zeit. Komm.“ Lange überlegt die Vampirdame und meint dann: „Ich weiß es nicht. Wir haben die Ewigkeit die uns gehört, aber… ich weiß es nicht. Es ist nicht so, dass ich Cantrix hasse. Es ist nur so, dass wir nicht das Empfinden was wir empfinden sollen. So einfach ist das. Und dennoch muss es so sein. Es ist seit Siebenhundertfünfundsechzig Jahren so beschlossen!“ Cane nickt nur ganz sanft und drängt sie Vorsichtig an die Rinde. Seine Finger wanden etwas unter ihr Shirt, und er küsst sie etwas gieriger. Als sie gegen seine Brust drückt, nickt er und lässt seine Finger wieder zurück an ihre Hüfte gleiten und rückt auch etwas ab. Sie soll sich ja auch wohlfühlen, darum geht es ja.

DERIK SISTERCK
Derik schaut Cantrix an. „Du verstehst nicht was ich meine. Aber ja, ich habe noch Kontakt.“ Er nimmt die Akte und schaut zu dem Jungen. „Es geht darum, dass du zwar so tust, aber es nicht bist. Denkst du ich hätte diese Frau verletzen können? Oder eine Bank ausrauben?! Du tust so, als wären dir deine Mitschüler egal. Dabei wärst du ein perfekter Vorsitzender des MCAS! Du hast die Ausstrahlung und die Stimme. Man hört dir zu und das sogar gerne. Wenn du deine Einstellung nur ändern könntest, und nicht jeden als niedere Art ansehen würdest.“ Er deutet wieder auf Cantrix Akte. „Und, sein wir mal ehrlich und machen uns nichts vor: Du bist eine Schande für deine Familie. Das hat dein Vater klar und deutlich gemacht. Du bist das schwarze Scharf, das einfach nichts kann. Und so war es auch immer.“ Er seufzt leise. „Falls du nichts mehr zu bereden hast, alle Fragen geklärt sind oder… ansonsten alles klar ist, bitte ich dich jetzt zu gehen. Über deine Strafe denke ich noch nach.“ Dabei vermutet Derik, das Cantrix mit so einem Vater schon genug gestraft ist.


KENDRA/ALLEN
Kendra schaut Ryu lächelnd an. „Bücherei klingt wundervoll! Und ein Kaffee! Ein Kaffee wäre perfekt!“ Sie lehnt ihren Kopf gegen seine Schulter und lächelt zufrieden. „Wenn ich bei dir bin bin ich eh schon froh! Nun sei d-doch endlich still!“ Er wird runter gezogen und Kendra küsst ihn dann sofort wieder auf die Lippen.
Allen dreht den Kopf etwas und schaut zu einem Baum am Rand des Waldes. Dort sieht er Alisa und Cane. Ein Schauder fährt über seinen Rücken. „Hm? Was tschuldigung… ich… habe grade nicht so zu gehört…“, murmelt er leise und streicht sich das Haar aus dem gesicht.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Azouka am So Jul 06, 2014 8:21 am

Malcolm/Alisa
Macolm mustert sie mehr als nur verwirrt. „W-wie jetzt? Seit so vielen Jahren..a-aber da...wart ihr doch noch nicht auf der Welt oder? Das ist...krass..“ Ihm bleibt der Atem weg. Er kann es einfach nicht fassen. Laureen soll seit so vielen Jahren- naja wen interessiert es. Er holt tief Luft, streckt sich ausgiebig und schaut hinaus. „Lust auf joggen? Oder bist du dir zu fein dafür? Ich jedenfalls hab gerade so richtig Bock darauf.“, sagt er hoch motiviert. Alisa lächelt verliebt als er seine Stirn gegen ihre lehnt, da bleibt ihr kaum etwas weiter übrig als die Augen zu schließen. „Einerseits freue ich mich schon dich meiner Familie vorzustellen aber andererseits, fürchte ich mich auch davor. Sie hassen mich. Da sie mich hassen, würden sie auch dich hassen...dass will ich nicht..“, flüstert sie und hat ihre Hände um seinen Nacken gefaltet.

Cantrix
Ob man es glauben will oder nicht, Cantrix hat schwer damit zu kämpfen nicht in Tränen auszubrechen. Unterdrückt jegliche Anzeichen von Trauer. „Nein. Alles geklärt.“, meint er knapp, erhebt sich und schaut dem Lehrer in die Augen. „Ich danke Ihnen für das Gespräch.“ Damit öffnet er die Tür und ist kurz davor diese zu zuschlagen. Ohne weitere Worte verschwindet er im Jungstrakt und verschanzt sich im Zimmer.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Ziva am Di Aug 19, 2014 7:50 am

Zoé
Bevor das Mädchen etwas sagen oder ihm folgen kann, ist er schon an ihr vorbei und richtung Jungstrakt unterwegs. sie weiß nicht warum, aber...mit ihm versteht sie sich bisher besser als mit jedem anderen. Sie seufzt traurig und steckt dann die Hände in die Hosentaschen - in den Jungstrakt darf sie ja nicht. Soll sie dafür wieder etwas spionieren? Was für die Polygamie von Mister Virence sprechen würde? Besser als wenn sie jetzt nichts machen würde.

Ryu/Katy
Er erwiedert den Kuss und legt seine Hände an Kendras Hüften. Mh...willst du schon mal in die Bibliothek, solang ich noch Kaffee besorge? Oder willst du bei mir sein? Obwohl er gar nicht drauf aus ist, ist er schon verführend!
Katy schaut ihn an. Ach egal, nicht so wichtig! lacht sie schließlich.
avatar
Ziva
Anführer
Anführer

Anzahl der Beiträge : 16268
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 21
Ort : In der Freiheit

Benutzerprofil anzeigen http://wild-und-frei.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Cubey am Di Aug 19, 2014 8:21 am

LAUREEN / CANE
Die Vampirdame zuckt mit den Schultern und schaut auf den boden vor ihren Füßen. "Ich weiß, aber naja, Wenn man auch Wahrsager hat, die so etwas sehen, dann soll es halt so sein... ich beschwere mih nicht. Cantrix bringt ehre und eine Reiche Firma und guten Nachwuchs, was will man mehr? Sie klingt nicht wirklich glücklich darüber. Als sie in die Cafeteria kommen setzt sie sich an den esten Tisch und schaut auf ihre Hände. Was soll sie nur tun? Cane streichelt ihr über die Wange und küsst sie sanft auf die Lippen. "Hey... du... du musst sie mir nicht vorstellen! Ich werde mich auch nur mit dir zufrieden geben!" Er küsst sie sanft auf den Mund und seufzt leise. "Meine Eltern sin dim Knast, was soll ich den da sagen, hm, süße?"

KENDRA
Kendra schmiegt sich an seine Brust und lächelt sanft. Er lässt ihr Herz acht mal höher schlagen und lächelt dabei hingerissen. Er ist wirklich toll... gar nicht wie Cantrix und zum ersten mal fühlt sie sich nicht unwohl wenn ein junge ihre speckige Hüfte berührt! Sie seufzt leise und meint: "Ich denke, ich gehe schon in die Bücherei! Aber bring mit bitte einen Machiatto mit, okay?" Sie küsst ihn noch einmal.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: School of Darkness (Dreiecks RPG)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 28 von 28 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten