Slice of Life - Mysterious High School

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Do Sep 11, 2014 5:30 am

Nachdem Lexus und Goliath Spaß beim kochen hatten, verging der Tag leider viel zu schnell. Auch Miguel und Alex haben viel zusammen unternommen und müssen sich, sowie der Rest der Insel langsam, aber sicher zu Bett legen, um morgen ausgeschlafen zu sein..

Dienstag , 2. April 2014

Lexus setzt sich gerade den Helm auf, als an ihm Inga und Derek vorbeilaufen. Er packt Derek am Arm und schaut ihm ernst in die Augen. In seinen Augen ist Dankbarkeit zu lesen, sagen würde er das Wort nie. Danach lässt er den Typen los und schwingt sich auf seine Honda. Jetzt fehlt eigentlich nur noch Goliath, sonst kann er ja nicht zu ihr, obwohl er zum Essen eingeladen wurde.
Alexandra lacht als sie Lucas und Sharon sieht. Ihr Vater muss Sharon vorgeschlagen mitzukommen, damit sie sich nicht all zu arg langweilt, wenn sie zu Hause mit Marzia sitzen muss. Apropos Marzia. Das kleine Ding, liegt in in den Armen von Sharon. Alex umarmt ihren Vater zur Begrüßung und schaut dann zu dem kleinen schlafenden Baby in den Armen von Miguels Mum. Sharon lächelt. „Hi ihr zwei.“ „Hi Sharon. Die ist ja immernoch so extrem niedlich! Schaut euch die kleinen Fingerchen an!“ „Wundervoll oder?“ „Oh ja!“ Na toll, da kommt ein Baby und schon bekommt es von allen weiblichen Wesen die vollkommende Aufmerksamkeit.
Ashley spielt währenddessen apettitslos mit dem Essen herum. „Ich will das wirklich nicht Essen Redjeck. Ich liebe das wirklich über alles, aber ich habe echt keinen Hunger.“ Sie hat schon den ganzen Tag kein Hunger. Das geht doch echt nicht. „Jetzt schau mich doch nicht so an.“ Sie lächelt sanft. „Es passiert schonmal, dass Menschen keinen Hunger haben.“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Do Sep 11, 2014 6:05 am

Goliath kommt kurze Zeit später, verabschiedet sich von seinem Bruder, ihrer hoffentlich baldigen Schwägerin und ihren beiden Freunden, ehe sie zu Lexus rennt und den Helm annimmt. "Wir müssten noch einmal kurz in die Stadt. Meine Mom hat etwas bestellt, was ich abholen soll!" Sie holt ein Zopfgummi aus ihrer Tasche und bindet ihre Locken zurück um den Helm besser aufzusetzen. Als Lexus sie eine Sekunde länger anstarrt blinzelt sie. "Hab ich was im Gesicht?"
Miguel lässt die Tasche auf den Sitz fliegen und steigt genervt ein. Lucas selber streichelt Marzia noch einmal über die Wange und gibt dem Baby einen Kuss auf die Finger. "Sie ist wirklich niedlich! Aber nun komm. Wir müssen noch jemanden Abholen der uns heute besucht." Miguel hat den Kopf schon gegen die Scheibe gelehnt und starrt jeden Schüler der an dem Wagen vorbei geht genervt, wütend und tödlich an. "Was hat er den?", fragt Lucas leise seine Tochter.
Redjeck hockt sich vor sie hin und legt seine Hand auf ihre Stirn. "Fieber hast du nicht... Ich weiß, das man ab und an keinen Apettit hat... aber..." Er seufzt leise, gibt ihr einen Kuss und deutet auf ihren Teller. "Ich stelle ihn dir in die Mikrowelle, okay, süße?" Als sie nickt, steht er auf und tut wie gesagt, eher er langsam die Töpfe zu deckt. "Geht es dir wirklich gut?"

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Do Sep 11, 2014 7:44 am

„Ja, Locken.“ Lexus grinst schief und startet den Motor. Ohne weiter ein Wort zu verlieren, fährt er die Straße lang. Er fährt absichtlich einen Tick langsamer, damit sie die restliche Frühlingssonne genießen können, bis der heiße und unerträgliche Sommer kommt.
Alexandra zuckt mit den Schultern. „Wahrscheinlich neidisch. Er meinte zu mir gestern, dass er sich erstmal an eine Schwester gewöhnen muss. Irgendwo kann ich es ja verstehen. Wäre ich 17 Jahre lang nur Einzelkind gewesen, würde es mir nicht anders ergehen, glaube ich.“ Sie setzt sich zu Miguel und legt ihm die Hand auf die Schulter. „Du bist ein riesiges griesgrämmiges Monster.“ Sie beugt sich zu ihrem Vater nach vorne, nachdem er und Sharon sich hingesetzt haben. Sharon hält Marzia übrigens immernoch im Arm. Der Weg nach Hause ist ja nicht weit. „Ich kriege Miguel schon wieder gerade gebogen!“, kichert sie und lässt sich wieder in den Sitz sinken.
Ashley nickt, erhebt sich vom Stuhl und gibt Redjeck einen sanften Kuss auf den Mund. „Ich bin glücklich, dass wir Lexus von Maddie erzählt haben. Ehrlich gesagt bin ich froh, dass wir das nun hinter uns haben. Ich fühle mich, was das angeht schon etwas besser.“ Sie verschrenkt ihre Finger in seinen. Gestern hatte die beiden, wie soll man das sagen, einen schönen Abend zusammen. Sie mussten doch den letzten Tag ohne Seto irgendwie auskosten und Lexus war zu dem Zeitpunkt nicht da. „Ich fühle mich wie ein besserer Mensch, nur weil wir das mit Madleyn, Lexus erzählt haben.“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Do Sep 11, 2014 8:05 am

Goliath klappt das Visier hoch und lässt den Wind in ihr Gesicht, bis ihr eine Fliege in den Mund flattert. Als Lexus vor der Bäckerei einhält, steigt sie ab und ist für 3 Minuten verschwunden, ehe sie mit einem großen Paket zurück. Sie hilft ihm mit dem Sitzt und dem Paket und steigt dann wieder hinten auf. "Okay! Jetzt musst du etwas Gas geben, das Teil schmilzt sonst!", grinst sie und klammert sich an ihm fest. Zwei Mal um die Kurve, dann ist er doch schon da, nech? Tut gut so dicht an der Innenstadt zu wohnen.
Lucas seufzt leise und nickt seiner Tochter zu. Als Alex sich an Miguel lehnt, legt dieser ihr den Arm um die Schulter, zieht sie zu sich rann und gibt ihr einen Kuss auf die Stirn. "Ich liebe dich...", flüstert er in ihr Ohr un schmiegt sich an ihr Haar. Lucas lächelt und zwinkert Sharon zu. Wenn Alex und Miguel wirklich heiraten wollen würden, würde Lucas sich nicht sträuben. Dieser Junge ist perfekt. Er ist zum einen Talentiert, was ein gutes Einkommen voraussetzt und zum andren... Er sieht wie Alex lächelt und das macht ihn stolz. Miguel bringt seine Tochter zum strahlen, wie einen Stern! "Er ist der Richtige!"
Redjeck lächelt sie glücklich an und nickt leicht. "Er... scheint und zu verzeihen, auch wenn ich es nicht einmal schaffen kann... aber... er wird schon! Willst du eben gucken, ob Seto noch am Schlafen ist?" Die zwei sind Gestern abend sehr Spät nachhause gekommen udn Seto hat Alva gleich zu ihren Eltern gebracht. Er selber ist Tod müde ins Bett gekippt und dann eingeschlafen! Aber nun... Es stapft auf der Treppe, als Seto die Treppe runter kommt. "Hm... wosn Lex' Schuss?"

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Do Sep 11, 2014 8:28 am

Lexus düst voran achtet aber auch den Verkehr. Bei Goliath angekommen hilft er ihr von der Honda und schaut unsicher auf das Haus. Soll er da wirklich reingehen? Also er weiß nicht ganz so recht.
Alexandra war durch seine Handlung total überrascht. Jetzt lehnt sie nur noch an ihm und lächelt verliebt. „Ich liebe dich auch..“, flüstert sie leise und schließt die Augen. „Ich steh echt nicht afu Schnulzen, aber...weißt du... irgendwie hab ich das Gefühl, dass wenn ich dich nicht gefunden und mich mit meinem Vater nicht mehr vertragen hätte..ich- ich will gar nicht darüber nachdenken, was dann passiert wäre.“ Sie lächelt dabei stark. Sharon lächelt ebenfalls. „Ich freue mich, dass ihr gegenseitig einen guten Einfluss aufeinander habt.“
Ashley schaut Seto überrascht an. „Lexus ist bei Goliath oder so. Warum fragst du?“ Sie verschränkt ihre Arme vor der Brust. „Die Frage sollte eher laute, wie dein Wochenende mit Alva war. Seit ihr nun zusammen oder noch eher nicht?“ Sie schaut zum Herd. „Wenn du magst kannst du etwas von Redjecks Mahlzeit nehmen.“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Do Sep 11, 2014 8:42 am

Seto schaut zum Herd, brüht sich dann aber nur einen Kaffee auf. "Na gut, setzt euch... ich erzähle es euch...", stöhnt er und hält sich den Kopf. Redjeck schielt zu Ashley, sagt aber nichts sondern setzt sich einfach nur an den Tisch. „Gut… Dann mal raus mit der Sprache, mien Jung!“
Wenig Später…
„NA! Nimm die Finger aus dem Topf, Lucas!“ Winselnd rennt Lucas von Natascha und ihrem mächtigen Kochlöffel davon. Miguel lacht leicht, achtet aber genau darauf seiner Schwester die Flasche zu geben. „Sie ist so winzig und kann so viel trinken! War ich auch so?“ René kommt mit einem riesigen Buch mit der Aufschrift „Terror und seine Techniken“ ins Wohnzimmer und schaut zu seinem Sohn. „So viel? Mehr! Du warst verfressen! Aber du wurdest auch gestillt.“ René lächelt Sharon sanft an. Dass sie sich entschieden hat nicht immer zu stillen findet er gut. Er hat ja gemerkt wie Anstrengend das ist.
Redjeck schaut zu seinem Neffen und räuspert sich leicht. „Du… hättest also fast…“ „Ja, fast. Ich… weiß, dass ich mich vielleicht nicht so fühlen soll…“ Er streicht sich durch die Haare und seufzt ganz leise, als Ashley ihn umarmt. „Sie ist so jung! Fast noch ein Kind und sicherlich auch noch Jungfrau. Als… Ich einen Rückzieher gemacht habe, haben wir den ganzen Abend nichts mehr gesagt und Mark hat gefragt ob alles okay sei. Alva ist daraufhin Baden gegangen und ich ins Bett…“ „Und dann?“ Seto zuckt mit den Schultern und rührt in seinem Kaffee rum. „Sie ist irgendwann zu mir ins Bett gekrabbelt und hat geweint… Leute… muss ich mich schlecht fühlen weil… ich mit ihr Schlafen wollte? Ich fühl mich so pervers und widerlich! Aber sie ist so… ARGH! FRAUEN!“
Marianne erhebt sich und lächelt in die Runde, ehe sie die Hände hebt. Goliath stupst ihren Vater an und nickt Lexus zu. „Also, ich freue mich sehr Lexus in dieser Runde begrüßen zu dürfen. Ebenso Letizia.“ „Es ist mir eine Ehre hier zu sein“, lächelt das Mädchen und lehnt sich kurz gegen Hunter. Kaum zu glauben das Lexus und Hunter sogar recht ruhig waren. „Ich möchte hier mit noch einmal meinen herzlichsten Dank an Lexus aussprechen, dass er meine Tochter in letzter Zeit so gut beschützt. Das du dich gegen Felizian gestellt und selber verletzt wurdest… Es war sehr mutig von dir. Goliath hat uns auch von Gestern erzählt, wo ich dir noch verbindlicher bin. Du hast dich ihm in den Weg gestellt. Danke. Ich wüsste nicht was ich ohne eines meiner Kinder machen sollte! Deswegen…“ Sie geht kurz aus dem Raum und kehrt mit dem Paket zurück, welches Goliath abgeholt hat. Sie stellt es auf den nun Leeren Tisch, heb den Deckel und eine große glasierte Torte kommt zum Vorscheinen wo in Glasur drauf steht „Thanks for Saving my Daughter!“ Als Lexus rot wird, geht Marianne zu ihm und legt ihm die Hände auf die Schulter. „Für dich mag das sicher Übertrieben sein, aber keine Mutter will ihr Kind verlieren, diese Schmerzen gehen ewig… Und ich danke dir so sehr, dass du meine Tochter beschützt und sie behütest wenn wir es nicht können. Das ist das mindeste was wir tun können!“ Sie hält ihm ein Kuchenmesser hin. „Bitteschön!“

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Do Sep 11, 2014 9:18 am

Sharon lacht. „Und wie verfressen du warst. Sehr verfressen sogar! Und das bist du immernoch.“ Sie lächelt breit und schaut zu René empor. „Gibts etwas neues in der Firma? Du bist auch noch dazu sicher, dass es deinem Bein gut geht ja?“ Zwischendurch schielt sie zu Miguel und Marzia, nicht das ihr was passiert. Mutterinstinkt halt. Alex kichert. „Deine kleine Schwester scheint echt viel Hunger zu haben.“ Marzia sieht auch gleich viel gesünder aus! Sie hat keine Rosinenhaut mehr, ihre Züge sind ausgereifter als am Vortag und die Haut ist weich, wie eich Babypopo. „Sie sieht dir irgendwie total ähnlich. Ich habt dieselbe Augenform!“ Sie zuckt zusammen als plötzlich hinter ih Lucas steht. „Hey Dad! Wurdest du auch schön mit dem Kochlöffel verprügelt?“ Marzia gefällt es jedenfalls, dass gerade so viel los ist!
Ashley denkt gar nicht dran ihn loszulassen. Dieser arme Junge. „Hey...“ Sie kniet sich hin und versucht ihm in die Augen zu schauen, dabei hat sie ihre Hände weiterhin tröstend auf seine Knie gelegt. Sie weiß nicht wirklich was sie sagen soll, aber sie versucht wenigstens das zu sagen, was sie darüber denkt. „Du bist kein schlechter Mensch..wirklich nicht... sie mag geweint haben, sie mag auch jünger sein als du und... eventuell Jungfrau.. aber du bist nicht pervers... ich weiß das meine Worte vielleicht nicht sehr hilfreich sind, aber...“ Sie lächelt sanft und tröstlich. „Ich kann mir vorstellen, dass du sie schrecklich liebst, aber du musst sie verstehen... sie ist ein bisschen jünger als du, sie ist unerfahren, jung, noch in der Pubertät... hat sie denn wieder mit dir geredet oder ist sie immernoch still?“ Seto tut ihr so schrecklich Leid, auch wenn er nicht wirklich etwas tun kann. Alva hockt währenddessen in ihrem Zimmer und hat ihre Beine fest an den Körper gezogen. Ihre Decke hat sie über den Kopf gestülpt und sich darin eingewickelt. So ist sie etwas abgeschottet von der Welt. Stille Tränen rollen bannen sich einen Weg auf ihren Wangen hinunter. Seto hat sie angefasst..er wollte mit ihr schlafen. Sie streicht sich die Tränen aus dem Gesicht. Ihre Familie darf sie so nicht sehen, sonst verbieten sie ihr doch nur wieder den Umgang mit Seto.
Lexus geht unsicher auf die Torte zu und er legt das Messer daneben ab. Ansatzweise ist es an der Stelle, wo seine Hand lag, abgebrannt. Er schluckt und meint ihn piepsieger Stimme: „Kann das jemand anderes machen? Bitte..ich... ich würde mich gerne kurz abkühlen, mir..ist sehr warm.“ Er flüchtet ins Bad, von dem er von seiner Kindheit weiß, wo es sich befindet und lässt kaltes Wasser auf seine Hände laufen, welches augenblicklich verdampft. Als er in den Spiegel guckt verzieht er das Gesicht. Eine Torte. Weil er ja ihre Tochter beschützt hat. Na toll. Wenn sie wüssten, dass er Goliath nur ausnutzt und- nutzt er sich wirklich nur noch aus? Seufzend wäscht er sich auch das Gesicht und verschwindet wieder im Wohnzimmer. „Was nicht Absicht. Es ist … cool dass ihr einen Kuchen für mich machen habt lassen, weil ich eure Tochter gerettet habe.“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Do Sep 11, 2014 9:36 am

Lucas lächelt Alex an und meint: „Ich verprügelt dich gleich mit einem Kochlöffel, kleines Gör!“ Als Marzia rülpst, reicht Miguel sie an seine Mom weiter. „Mit dem Bein wird alles schon wieder! Ich kann schon laufen, also sollte es wirklich kein Problem sein.“ Er legt das Buch ab und setzt sich neben seine Frau und dem Winzling, welches eines Tages ein richtiger Mensch sein soll. Sie hat sogar schon ein paar kleine Härchen. Süß. Natascha kommt ins Zimmer, eine kleine Schale mit Obst dabei, welches sie auf dem Tisch abstellt und die Familie anschaut. „Hallo du kleiner Engel…“, trällert Natascha sanft und streichelt Marzia über die Nase. Sie ist so hinreißend süß und sieht Miguel und demnach auch Sharon sehr ähnlich.
„Geredet? Ja… Als sie „Nein“ gesagt hat, habe ich sofort aufgehört, aber ich glaube ich bin einfach…. Viel zu weit gegangen…“ Er reibt sich über die Augen und steht sofort auf. „Ich muss los, tut mir leid! Aber das kann ich nicht auf mir sitzen lassen!“ Er verschwindet hoch ins Zimmer und Redjeck schaut zu seiner Frau. „Hast du eigentlich schon was Neues von Lexus und Goliath gehört… ich hab irgendwie Angst… das Goliath es doch nicht sein könnte, also die zweite!“ Er will nicht, dass Lexus Goliath weh tut. Irgendwie hat er den Goldenen Pudel schon ins Herz geschlossen. „Wie wäre es, wenn er sie mal zum Mittagessen hier her einlädt?“
Letizia kichert leicht und schaut zu Lexus, als Marianne sagt: „Du hast schon sehr viel mehr getan! Seit Jahren versuchen wir sie wieder dazu zu überreden ihre Haare wachsen zu lassen, aber sie wollte einfach nie. Jetzt bist du da und prompt sprießt auf ihrem Kopf wieder die Lockenpracht!“ Goliath seufzt, wird Rot und schaut weg. „Mama, das ist doch jetzt echt nicht nötig!“ Das Lexus sich dann auch noch wieder direkt neben sie setzt machst nicht besser…. Aber sie fühlt sich schon sehr wohl! „Kann ich dir noch etwas bringen?“, fragt Mariane Lexus. Sie will eh Tee machen, aber vielleicht möchte er ja was Spezielles!

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Fr Sep 12, 2014 7:29 am

Sharon lächelt fürsorglich und reicht Natascha ihr Patenkind. „Wir werden sie nächste Woche taufen lassen, wenn sie etwas mehr zu sich gekommen ist, dann seit ihr offiziell ihre Pateneltern.“, sagt sie an Lucas und Natscha gerichtet, ehe sie nach Renés Hand greift. „Falls etwas nicht stimmen sollte, kannst du mich immernoch um Hilfe fragen okay?“ Marzia gähnt als sie in die Arme von Natascha gelegt wurde und schließt die Augen. Den Schnuller bekommt sie gerade in den Mund gestopft, woran sie dann auch fleißig nuckelt. Alexandra spingt auf und haut ihrem Vater auf die Finger. „Man schlägt keine kleineren Wesen!“ Sie streckt ihm frech die Zunge aus und stürmt zurück zu Miguel. „Hilfe!“, fiept sie belustigt.
Ashley wiegt den Kopf hin und her und nickt dann deutlich merkbar. „Das wäre eine Option, aber ich will Lexus die Wahl lassen. Er muss entscheiden.“ Sie steht auf und umarmt Redjeck solange, bis Seto wieder die Treppen hinunter kommt. „Wo geht’s hin?“
Lexus schüttelt benommen den Kopf. „Nein...nein...“ Er schaut um sich. Der noch so coole Lexus wird gerade echt klein und eingeschüchtert. Er weiß nicht, was er sagen soll und das lässt ihm die ganze Situation peinlich und unangenehm erscheinen. Unsicher räuspert er sich.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Fr Sep 12, 2014 7:56 am

Miguel legt ihr die Finger an die Lippe und deutet ihr leise zu sein, dabei lächelt er aber auch ganz zuckersüß. Er legt seine Arme von hinten um Alexandra und schmiegt sein Kinn auf ihre Schulter. Bei dem Anblick von Marzia wie sie von allen betüdelt wird, steigt ihm die Galle in den Rachen. Betont locker fragt er: "Hey, wollen wir zwei mal ausgehen? Jetzt?" Sein Lächeln ist Charmant, offen und so etwas von falsch. René schaut zu Alex und nickt ihr kaum merklich zu. Miguel will grade nur noch aus dem Haus, das sind ihm zu viele Menschen.
"Juwelier..."; knurrt Seto und zieht sich die Jacke an. "Juwelier?! Willst du ihr einen Antrag machen?!" "Ja, und?" "Spinnst du vollkommen?" Seto dreht sich genervt um. "Ich muss doch endlich was machen, oder?" "Ja", knurrt Redjeck zurück. "Etwas machen was gut ist und si enicht zu Tode erschrecken." Seto dreht sich wieder zur Tür um, geht raus, direkt in den frischen Nieselregen. "SETO!", ruft Redjeck ihm nach. Als dieser aber weiter geht, seufzt Redjeck und hebt sein Handy hoch. "Redjeck Hatcher", faucht er in den Aperrat. Er hat gar nicht auf die Nummer geachtet. Aber gleich wird er ja schon merken, wer dran ist!
Marianne gibt Lexus endlich ein Stückchen des Kuchens und setzt sich gegenüber von ihm hin. Goliath zeigt ihm kurz sein Handy, darauf ist der Notizblock geöffnet und eine nachricht. "Keine Sorge, hab darauf geachtet das er Laktosefrei ist!" Sie macht ihr Handy aus und zwinkert Lexus zu.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Fr Sep 12, 2014 9:12 am

Alexandra nickt. „Klar gerne.“ Sie verabschiedet sich von den Familien und flitzt mir ihm nach draußen. „Wir können... falls es ok ist Ka-“ „WOOF!“ Kahlil sitzt hechelnd vor dem Zaun und legt sich wachsam auf den Boden, als Alex näher kommt. „Hat sich erledigt! Er ist da.“, kichert sie und öffnet das Tor, um Kahlil zu streicheln. „Was ist eigentlich los Miguel?“, fragt sie ihn besorgt. Sharon seufzt. „Diese ganze Situation ist einfach zu viel für ihn. Er muss sich erstmal dran gewöhnen, dass sie auch viel Aufmerksamkeit braucht.“
Nakoa verzieht am Telefon sein Gesicht. „Na sag Mal, begrüßt ma so seinen Bruder? Redjeck alter Knacker! Ich bins dein Bruder! Hasst du mich wirklich so sehr?“, seine Stimme hallt lachend durch den Hörer an die andere Leitung. Ashley schaut Redjeck an. „Wer ist dran?“ „Sag Mal, ist das deine Frau da im Hintergrund? Ach ich kann mich noch zu gut an ihre erste Schwangerschaft erinnern! Ach herje, wie schnell die Zeit doch vergeht!“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Fr Sep 12, 2014 9:24 am

Redjeck beginnt sofort zu lächeln, als er hinten zwei Stimmen hört. "Meine Frau? Ich höre da wohl eher deine, du alter Pisser!", lacht er und winkt Ashley zu sich. Als diese neben ihm steht, legt er den Arm um sie und schaut ihr in die Augen. "Grüß dich, Nakoa! Wie gehts Sabeen beziehungsweise Sabeena und Averx?", fragt er fröhlich und streichelt Ashley über den Arm. Er ist so froh mal wieder was von seinem Bruder zu hören.
Miguel zuckt mit den Schultern und schaut wieder zu Kahlil, wie dieser sich freut das Alexandra kommt. Ob sich Marzia irgendwann auch mal so freut? naja, sie muss nicht mit dem Schwanz wedeln, aber wenn sie sich... naja, egal! Unten im Tal machen sich grade noch zwei auf den Weg zu Miguels Zielort. "Ach nichts, war grade einfach zu viel.",murmelt er und kratzt sich am Kinn. Er kriegt langsam einen leichten Bartflaum auf der Haut. Sieht ganz niedlich aus. "Wollen wir dann?", fragt er und deutet auf den Kiesweg.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Fr Sep 12, 2014 10:09 am

Alexandra nickt. „Kann ich aber nachvollziehen. Wäre mir auch zu viel.“ Sie schaut ihn an, als ihr eine Idee in den Kopf kommt. „Wie wäre es, wenn wir wieder die Kinder im Krankenhaus besuchen gehen!? Die würden sich sicher freuen, wenn wir ihnen wieder etwas vorsingen könnten! Über Kahlil würden sie sich sicherlich auch freuen!“ Kahlil jault laut, um seine Zustimmung zu zeigen.
Nakoa lacht. „Pisser? Ich gebe dir gleich Pisser, du hohle Kokosnuss. Sag mal...wie geht es Seto so?“ „Genaauuuu? Hallooo? Mein kleiner süßer Pudel von Brüderchen, hat sich ja nicht einmal mehr gemeldet. Pff! Was bildet der sich eigentlich ein!“, ruft Sabeena im Hintergrund und feilt ganz penibel ihre Fingernägel. Die dürfen ja nicht abbrechen und wehe wenn doch!“ „Wir hatten uns überlegt, euch Mal zu besuchen Redjeck.“, sagt nun wieder Nakoa. „Wäre das was drin?“ Ashley lehnt sich an seine Brust und schließt beruhigt ihre Augen.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Fr Sep 12, 2014 10:24 am

Miguel schaut seine Freundin an. "Ich wollte eigentlich... zu einem Ort wo... nichts los ist. Ich habe es grade nicht so mit Massen. Ich... wirklich, ich weiß das du das Krankenhaus magst, aber... sorry..." Er schaut weg und steckt die Hände tief in die Taschen. "krankenhaus ist nun echt nicht mein Fall..." Er würde gerne wo hin gehen wo er wirklich Ruhe hat und sich ausleben kan. Aber nicht an den Strand, in den Wald oder in sein bald gedämpftes Zimmer...
"Klaro, ihr könnt gerne vorbei kommen. Seto macht grade wieder ein Tief durch!" Avery schaut erschrocken auf. "Geht es meinem Honigmops den gut?", quietscht sie und dreht die Lockenwickler weiter ganz behutsam in Sabeenas Perücke. "Du hast so eine schöne Farbwahl, mein Engel!", kichert Avery ihre... Ihren... ihr... äh... meint Avery zu Sabeena.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Fr Sep 12, 2014 10:46 am

Alexandra denkt nach. „Hmm... bei mir ist keiner. Vielleicht kannst du da Ruhe finden. Ich finde es nicht schlimm, wenn du dich ausruhen willst.“ Kahlil hebt den Kopf und läuft, wie ein Wachhund vor den Beiden her. Aufmerksam und schützend. „Ansonsten.. ich weiß nicht...hast du ne Idee wohin?“
„Maamaa! Pass auf, nicht das du mir noch die Kopfhaut verbrennst! Meine arme Perücke!“ Sabeena schnallt mit der Zunge und rollt die Augen. „Das gibt’s doch echt nicht!“ Nakoa seufzt und beginnt am Telefon zu grinsen. „Sag Mal. Wann wäre es dir eigentlich recht das wir kommen und...wieso..was ist mir Seto? Hat er denn endlich mal ein anständiges Mädchen gefunden?“ Ashley seufzt. „Nicht ganz... eigentlich ja, aber...es ist kompliziert..“ „Kompliziert?“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Fr Sep 12, 2014 10:53 am

Redjeck lächelt leicht und schaut zu Ashley. "Er hat ein Mädchen, bloß sie ist 3 Jahre jünger, leidet unter dem Tod ihrer Eltern und ist sehr scheu! Aber Sabeena und Avery werden sie lieben. Sie ist Norwegerin!" Er hält das Handy weg, als die beiden Damen Kreischen. Redjeck strahlt richtig. Avery war für Naoka ein Echter Glücksfall. Dieses Mädchen war.... eigenartig! Sie war speziell, doch Nakoa schien von ihrer Art angezogen zu sein. Jetzt sind sie glücklich verheiratet. "Frag ihn wo mein kleiner Baby jetzt ist! NA LOS! FRAG IHN!", kreischt sie.
Miguel nickt Alexandra zu. "Jap... ich hab schon eine Idee." Er streichelt Kahlil einmal über den Kopf und geht dann auf Alexandras Hof. "Ich nehme eine Abkürzung über den Strand, dann dauert es nicht so lange." Lucas hat ganze Arbeit bei dem Garten geleistet. Überall blühen kleine Blumen, er hat einen Brunnen angelegt, und im Hintergarten steht schon das Fundament eines Pavilion und er hat einen großen Teich angelegt, wo sich jetzt schon einige Vögel treffen. Richtig Idyllisch!
Seto ist unterdessen beim Juwelier. Von hier sind es nur wenige Minuten bis er bei Alva ist. Er schaut sich gar nicht lange um, er hat schon etwas in bestellung gegeben! "Ich würde gerne etwas abholen. Auf den Namen Hatcher", meint er. Der Verkäufer nickt und verschwindet in den Hinterraum. Auf der Insel ist es nicht verwunderlich das ein so Jung aussehender Mann heiraten will. Die Meisten Paare heiraten mit 18 Jahren. Auf der Insel ist das ganz normal! Als der Verkäufer zurück kommt, schaut Seto sich den Ring an, nickt und legt die 9500€ Euro auf den Tisch. Der Verkäufer schluckt leicht und gibt ihm den Ring. "Auf Wiedersehen!" Schnell raus und ab zu Alva!

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Sa Sep 13, 2014 3:29 am

Nakoa lacht. „Hast du gehört, wo ist Seto gerade, können wir ihn sprechen?“ Ashley schließt die Augen. „Leider nicht. Ich muss euch enttäuschen. Er ist weg. Er ist gerade sicherlich auf dem Weg zu Alva. Wann würdet ihr denn herkommen wollen?“, erkundigt sie sich.
Als es an der Tür klingelt öffnet Leila die Tür. „Seto? Wenn du zu Alva willst, ich glaube sie schläft noch. Jedenfalls ist sie noch nicht aus dem Zimmer gekommen. Aber...komm doch rein.“ Am liebsten hätte sie ihn weggescheucht, das er ihr immer noch nicht symphatisch ist, aber wieso nicht? Wenn Alva ihn mag, muss sie lernen ihn auch wieder zu mögen. „Danke das du auf sie aufgepasst hast und das sie heil angekommen ist.“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Sa Sep 13, 2014 4:00 am

Avery steht auf, gibt ihrer Tochter einen Kuss und geht dann zu Nakoa in die Küche. Dort umarmt sie den dicklichen Mann ganz sanft und gibt ihm einen Kuss. "So... Mitte Mai würden wir für fünf Tage kommen!" Sie streicht Nakoa eine der Strähnen aus dem Haar, küsst ihn noch einmal auf die Wange und geht dann zum Ofen. Sie kommt ein Mann wie Nakoa - Redjeck nur in kleiner und etwas pummeliger- an eine Elfe wie Avery?! Die Dame bückt sich grade um den Auflauf zu holen. So rutscht aber ihr Rock hinten etwas hoch und gibt einen... sehr netten Ausblick. "Naco? Naaaacooo! Nicht ablenken! Mai also?" Avery zwinkert ihrem Mann anzüglich zu.
Seto schaut Leila an und nickt. "Das habe ich gerne gemacht ich... ähm..." Er schaut auf als Hannes, Naiya und Damon aus der Küche kommen. Damon starrt den jungen Mann wütend an. Doch seine nächsten Worte erschüttern ihn dezent: "Ich will um die Hand eurer Tochter anhalten!" Damon reißt die Augen auf, während Hannes erschrocken zu Leila schaut. "Du willst... meine Alva heiraten?" "JA!" Aus Nervosität schreit Seto das 'Ja' richtig. Wird dann aber Rot und nickt scheu. Oh Gott, er ist so ein Idiot!
Miguel hält Alex die Tür zur Bar auf und schaut ihr zu wie sie langsam die Treppe runter geht. Unten in der Bar sind nur zwei andere Gäste. Sie sitzen ziemlich versteckt in der Ecke in der VIP-Lounge über ein Buch gebeugt. Luigi bringt ihnen grade eine große Pizza mit getränken und strubbelt dem Mädchen dabei durch die Haare. Goliath lacht ihn an, schaut dann wieder zu Lexus und tippt mit dem Stift auf eine Stelle im Buch. Sie braucht Hilfe beim Lernen und da er es ihr angeboten hatte wollte sie es nicht abschlagen. Aber zuhause hechelten Marianne und Erik ihnen nach. Als dann die Frage fiel *Hast du schon über Heirat nach gedacht?* hat sich Goliath die Sachen geschnappt und ist mit Lexus geflohen. Wohl besser so. Luigi sieht nun die zwei neuen Gäste. "Guten Tag, meine Dame, der Herr! Was kann ich für euch tun?" "Wir würden gerne... ähm... etwas Ruhe haben und eine Kleinigkeit essen!" Luigi nickt lächelnd und führt die zwei zu einem Tisch in Lexus und Goliaths nähe, aber dennoch abgeschottet. Seufzend lässt sich Miguel sinken und nimmt die Karte an, die Luigi ihm hinhält. "Danke."

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Sa Sep 13, 2014 4:34 am

Nakoa starrt Avery begierig an. Sie macht ihn noch ganz kirre! Sabeena lacht laut. „Daaaad lässt sich wieder von Mum verwürfen... wie süüüß.“ Seine tiefe Stimme passt so gar nicht zu seinem Verhalten und Auftreten. Nakoa schluckt. „Ja, ja. Mitte Mai. Wir...wir würden am 7 Mai kommen. Wenn alles klappt.“ Er streicht sich über die Augenlider und denkt nach. „Wäre, dass denn ok für euch? Wenn ja, grüßt Seto und sagt ihm, dass er sich auch mal wieder melden soll..“
Naiya schaut Seto erschrocken, verstört und angewidert an. Es mag zwar tapfer und süß von ihm sein, aber außerordentlich dumm. Sie schlägt ihre Hände vor den Mund und achtet darauf, wie Damon reagiert. Leila jedenfalls ist rot vor Wut. „Was willst du?! Um die Hand meiner Tochter anhalten? Tickst du noch ganz richtig? SIE IST 16! Sie ist ein junges Mädchen und kein alter Knacker, wie du!“ Es ist nicht fair, wie sie sich verhält, aber sie ist sauer und das kann man ihr nicht ganz verübeln. Alva kommt aus ihrem Zimmer, eine Fleecedecke mit braunen Eulen in Cartoon Style, über die Schultern gelegt. Ihre Haare sind ungemacht und stehen leicht ab. „Was ist hier los? Wieso schreit ihr so?“ Hat sie Seto noch nicht bemerkt?
Alexandra bestellt sich ein O-Saft und schaut um sich herum. „An solchen Orten halte ich mich normalerweise gar nicht auf.“ Sie schaut auf ihre Jeanshose, dann auf ihr weißes Top. Ihr Blick bleib an den langen Haare hängen, welche sie wieder geglättet hat. „Bunt wären sie mir echt lieber..“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Sa Sep 13, 2014 4:58 am

Redjeck hat Sabeen natürlich gehört und grinst seine Frau breit an. "Okay, richte ich ihm aus! ich melde mich dann noch einmal!", lächelt er, verabschiedet sich und legt auf. Sanft schaut er seiner Frau in die Augen und gibt ihr noch einen Kuss. "Mhh... so lässt sichs Leben!" Er lächelt immer noch, steckt das Handy weg und umarmt sie einmal ganz sanft. "Sabeen gehts scheinbar auch noch gut, naja, so gut es unserer kleinen Drag-Queen halt gehen kann!"
Seto schaut Leila erst verletzt an, dann schaut er zu Alva, hebt die Box und öffnet sie. Ein wunderschöner Silberring mit blauem Diamanten kommt zum Vorscheinen. Damon fängt Naiya ab, als dieser fast umkippt und Hannes schaut Seto in die Augen. "Es ist ihm ernst...s ehr ernst..." Er legt leila beschwichtigend die Hände auf die Schulter. "Redet erst einmal unter zwei Augen, ich muss mit meiner Frau reden!" Dabei klingt er so ernst und wütend, das Damon Naiya bei der Hand nimmt. "Oh! Wolltest du nicht noch einkaufen gehen! Komm!", grinst er sie breit an, packt sie mit der anderen Hand an der Schulter und schiebt sie aus dem Flur, während Seto langsam die Treppe hoch geht und versucht Augen Kontakt zu halten.
Miguel stöhnt leise und meint: "Ich mag deine Haare so wie sie sind... Vorher waren sie auch schön aber jetzt..." Er streichelt ihr über die Wange, kommt ihr näher und... "Hey!" Goliath steht vor dem Tisch und lächelt die beiden an." Sorry, ich wollte echt nicht stören!" Sie schaut zu Alex und lächelt noch freundlicher. "Ich wollte mich echt nur noch einmal dafür bedanken, das du mir meinen Hund zurück gebracht hast! Er kommt zwar alleine klar, aber... naja, er ist ein Wildfang!" Als Kahlils Kopf unter dem Tisch zum Vorschein kommt, werden ihre Augen groß. "Ohhh! Du bist ja ein schöner!" Sie hockt sich hin und krault ihm über die Ohren. Sofort breiten sich ihre Tiersinne wieder aus und sie schaut in seine Seele. Treue, bedingungslose Liebe und ein starkes Herz. Wow, so etwas sieht man selten. "Das ist das schönste Exemplar was ich von einem Bayrischen Gebirgschweißhund jemals gesehen habe!", lächelt sie Alexandra an. Miguel blinzelt verwirrt. "Gebirgsscheißhund?" "Schweiß! nicht Scheiß! Neeein du bist kein Scheiß Hund! Du bist wundervoll", lobt Goliath Kahlil und richtet sich auf. "Auf jeden Fall... Danke! Wirklich!

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Sa Sep 13, 2014 6:00 am

Leila schaut Hannes empört an. „Wieso, lässt du das zu? Ich will nicht, dass sie so früh damit konfrontiert wird, auch wenn es wahrscheinlich zu spät ist.“, seufzend verschrenkt sie ihre Arme vor der Brust. Ihr rot gefärbten Haare hat sie zu einem kleinen Zopf gebunden, welche sie, durch die Smokey Eyes hindurch etwas rebellisch aussehen lässt. Alva erblickt Seto und runzelt die Stirn. Was soll das mit dem Ring? Ihr wird ganz flau im Magen und ihr Blick wird verletzt, so wie das eines Rehkitzes, welches seine gerade den Tod ihrer Mutter mitbekommen hat. Sie deutet ihm an ihr zu folgen und verschwindet wieder in ihrem Zimmer, die Tür lässt sie offen. Doch sie sagt nichts.
Kahlils Bein beginnt auf und ab zu zucken und leise beginnt er zu wimmern. Dieses Mädchen soll sie weiterkraulen, dass tut so verdammt gut! Glücklich murrend, rollt er sich auf den Rücken und schaut Goliath mit großen Augen an. Alexandra blinzelt Goliath verwirrt an. „Eh...gern geschehen? Dafür, brauchst du dich nicht bedanken.“ Sie schaut zu ihrem Hund. „Danke. Das ist Kahlil. Er ist wirklich sehr treu und normalerweise, lässt er keine fremden an sich ran, deswegen... verwirrt es mich, dass er dir gleich so liebwürdig entgegenkommt.“

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Sa Sep 13, 2014 6:14 am

Hannes schaut seine Frau genervt an. "Jetzt krieg dich mal wieder ein, was Seto angeht! Ich kann ihn ja auch nicht ab, aber das ist kein Grund her ein soches Theater zu machen!" Ihn nervt Seto doch auch, aber Leila könte sich ruhig einmal beruhigen! Seto oben sefuzt leise und sitzt neben Alva auv dem Bett. Er leckt sich nervös über die Lippen und hält ihr die Schatule mit dem 9500€ Ring hin. Er ist wunderschön und passt so sehr zu Alva... Doch... Wieso sagt sie nichts? Seto spielt mit seinem Silberring rum, den Sabeen ihm mal geschenkt hatte. Er schluckt schwer. "Naja... kannst dir sicher denken wozu der Ring ist, ne?"
Goliath lächelt Alexandra freundlich an, hockt sich hin und schmust weiter mit Kahlil. "Ich kann mit Tieren reden und ihre innersten Gefühle spüren! Es... ist also nur so verwunderlich, dass er mich mag. Ich hoffe jedenfalls das er mich mag!" Sie kichert als er ihr das Gesicht abschlabbert. "Ui! Danke, ich mag dich auch!" Sie schaut wieder zu Alexandra. "Doch, er ist mein ein und alles und... naja, ich weiß nicht was ich ohne ihn machen sollt!" "Setzt dich doch", schlägt Miguel vor. "Oh, danke, das ist nett, aber ich hab selber noch jemanden hier. Ich wollte mich wirklich nur bedanken." Sie kommt aber einfach nicht von Kahlil weg. Er ist so verdammt niedlich und weich!

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Sa Sep 13, 2014 6:44 am

Leila verschrenkt ihre Arme vor der Brust und seufzt. „Du hast ja recht...ich habe doch nur Angst, dass er ihr weh tut...sie zu sehr an sie ranmacht, das er ihr zu aufdringlich wird... ich will sie doch nur beschützen, so wie ich Damon immer beschützt habe.. entschuldige mein Verhalten, ok Schatz?“
Alva schaut aus ihrem Fenster, während sie eingelullt in der Fleecedecke auf dem Bett sitzt. „Ich weiß was Ringe bedeuten, so kindlich bin ich auch nicht, dass ich nicht weiß, was das bedeutet.“, sagt sie leise mit krächzender Stimme und wendet sich ihm zu. Verletzt schaut sie ihm in die Augen. „Dieser Ring ist wirklich schön und sieht wertvoll aus, aber... ich kann dich nicht heiraten.“ Sie sieht, wie ihm die letzen Worte zu schaffen machen. „Hör mir zu...es ist nicht so, dass ich nein sage Seto. Frag mich in zwei, drei Jahren wieder. Ich bin nicht bereit für eine Bindung an jemanden. Ich bin 16 und du bist 19. Du siehst das anders als ich.“ Sie schaut auf das Muster ihrer Decke und zieht dir Beine etwas an ihren Körper. „Es hat mir am Wochende viel Spaß gemacht, aber auch wenn es es nett meinst, hör auf mir so vieles zu kaufen. Du kannst mich nicht kaufen.Ich..habe dich wirklich gern, aber ich will den Seto wieder, der mir beim Lernen geholfen hat und...auch vergiss es ich werde gerade viel zu melancholisch und-“ Sie schaut auf. Als sie sieht, wie er das Zimmer verlassen will, springt sie auf und lässt den freien Raum zwischen Flur und ihrem Zimmer gefrieren. Es ähnelt einer Tür aus Eis. Der einzige Unterschied, man kann sie nicht öffnen. Ihre Hand greif nach seinem Armgelenk. „Geh nicht. Bitte.“
Alexandra will gerade was sagen, als Lexus zuvor kommt. „Goliath, kommst du? Du wolltest doch endlich Mathe verstehen.“ Er tritt aus dem Schatten hervor. Stand er schon die ganze Zeit da? Kahlil rappelt sich jedenfalls auf und spannt all seine Muskeln an. Seine Ohren hat er angelegt, die Zähne gefletscht. Ein Knurren ertönt aus seiner Kehle. Alex hält ihn am Halsband fest und schaut verwirrt zu dem Typen. „Ich glaube, deine Begleitung...ist ungeduldig.“ „Ungeduldig nicht..“, murrt Lexus sichtlich genervt und schaut Miguel, sowie Alexandra herablassend an.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Cubey am Sa Sep 13, 2014 7:28 am

Seto steht da wie festgefrohren. Seine Zähne sind fest zusammen gebissen und er starrt in den Flur. Hatcherfluch... und er muss ausgerechnet eine 16 Jährige Lieben. Er leckt sich wieder über die spröden Lippen. Aber so aus der Nähe erkennt man auch gut wie schlecht es ihm geht. Er hat sich nicht rasiert, seine Augen sind noch gerötet, seine Haare fettig und er wirkt... erschöpft. Ist das Nikotin das von ihm dampft? Er holt tief Luft, dreht den Kopf und schaut ihr in die Augen. "Ich brauch jetzt Zeit für mich, okay? Nur ein wenig. Ich hole dich morgen ab, dann gehen wir her her und lernen, wenn es das ist das du willst, okay?" Er reißt sich los, geht um Bett, nimmt den Ring und geht zur Tür zurück. Da wird er nicht durch kommen. Die ist zu dick! Er holt jedoch dennoch mit der Hand aus, bündelt dabei seine Kraft und boxt ein Loch in die Eiswand. Seto ist sost sehr kultiviert, gebildet und sehr Charmant, doch das was nun in seinem Gesicht steht ist Einsamkeit. Das Eis bröckelt und fällt zu Boden. Er schaut zu Alva, hockt sich hin so dass sie ihm in die Augen schauen kann. "Hör zu, du darfst jetzt nicht weinen, okay? Sonst gibt es nur ärger und dann darf ich gar nicht mehr kommen, das weißt du, oder?" Sie nickt. "Gut, ich liebe dich, bis morgen!" Noch ein Schneller Kuss dann verschwindet er nach unten, weit weg von diesem Haus, dieser Familie.

                                                                                                                                                              ...Diesem Mädchen....

Goliath dreht den Blick und schaut Lexus mit einem Funkeln in den Augen an, das ihn umbringen könnte, wenn sie ihn nicht so sehr mögen würde. Grade als sie etwas sagen will, schiebt Luigi den Vorhang weg und die Bühne kommt zum Vorschein. Miguel ist sofort auf den Beinen. Ein weißer Flügel! Wieso hat so eine Spilunke wie dieser hier, ein schneeweißes Piano. Goliath schaut zu Miguel und wie dieser auf Luigi zu geht. "Woher haben Sie es?!" "Mein Geheimniss, wieso?" "Kann ich es spielen? OH Gott! Bitte lassen sie es mich spielen!" Goliath horcht auf und schaut zu dem Jungen. "Der ist Musikbesessen, oder?" Luigi sagt etwas zu Miguel, dann deutet er auf Goliath und winkt sie her. "Komm mal her, meine kleine! Dieser nette Herr hier, könnte endlich deine Musikalische Untermahlung sein!" Goliath lächelt und geht zu den Beiden. "Wieso?" "Ich bin Musiker, wirklich! Ich kann Piano spielen. Und Saxophon und-" "Jaja, brauchst du mir nicht aufzählen.", lächelt Goliath und schaut zu Luigi. "Wollt ihr beide mal einen Probelauf machen?" Miguel nickt Goliath aufmunternd zu. "Klaro, wieso nicht?" Goliath nickt zurück und schaut zu wie Miguel sich bereit macht, sie selber stellt ihr Mikro ein, dann fällt ihr jedoch ein... Sie rennt zum Tisch wo immer noch Lexus bei Alexandra udn Kahlil steht. "Ich hoffe das ist für euch beide okay, aber das wäre wirklich eine Einmalige Chance für mich!" Sie macht zu Alexandra eine bittende Geste. Dabei glitzern ihre AUgen so leidenschaftlich und hell. Es wäre so toll mit Original Sound zu Singen.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Azouka am Sa Sep 13, 2014 8:42 am

Alva streckt ihre Hand nach ihm aus, lässt sie dann aber sinken. Sie wollte ihm doch nicht weh tun, aber was hätte es ihr gebracht, wenn sie dann selber unglücklich gewesen wäre? Auch wenn er gesagt hat, dass sie nicht weinen soll, nein, sie kann es nicht zurückhalten. Es ist nicht seine Schuld, sie würde es ihrer Familie erklären. Seto ist daran nicht schuld. Das was sie eher verletzt ist, dass er so fertig aussieht. Aber momentmal! Sie legt ihre Finger an die Lippen und blinzelt sich die Tränen weg. Soweit weg kann er noch nicht sein oder? Sie weiß, dass er alleine sein will, aber- Sie schüttelt ihren Kopf und flitzt in ihren Leggings und ihrem T-Shirt, ausnahmseise ohne Logo, raus. Sie kann gerade so erkennen, wie Seto um die Ecke geht. Ihr Tempo nimmt zu und in wenigen Minuten hat sie ihn aufgeholt. Aus der Puste bleibt sie stehen. „Seto! Wart-warte kurz. D-du willst allein sein...ich...ich weiß..aber..bitte, warte..“ Unsicher hebt sich ihren Blick.
Alexandra rollt mit den Augen und lächelt. „Klaro, mach doch.“ Sie nippt an ihem O-Saft und ignoriert Lexus. Immerhing, hat sie Kahlil, welcher sie beschützen würde. Lexus verzieht das Gesicht. „Ok, aber beeil dich Goliath. Klappe Köter.“ Kahlil knurrt noch stärker und springt einen Satz nach vorne. Dieser Kerl soll einfach weg. Lexus zuckt mit den Schultern und verschwindet wieder in seiner Ecke.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Slice of Life - Mysterious High School

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten