Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am Fr Aug 01, 2014 10:08 am

Morgana beginnt bitterlich zu weinen. Nach und nach gehen die Leute, welche ihnen helfen wollten, nacjdem sie sich bedankt hatten. Es dauert eine gefuehlt Ewigkeit bis die drei zusammen..verzweifelt einschlafen. Zu dem Zeitpunkt, wo sie einschlafen wird Malina wach und verschwindet unbemerkt aus dem Zimmer.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am Fr Aug 01, 2014 10:34 am

17. FRUEHLING
Xavier reibt sich die Augen und schaut zu Loreen und Vikarus. "Weg heist weg! Sie ist nicht zu finden!" Filia schaut ihn schockiert an und legt Morgana dienHajd aufndie Schulter. Paladin ist bereits am suchen. Grinsend sitzt Nuvak in seiner Zelle und murmelt leise Worte. Er sieht durch Malinas Augen. Dieser Arme Arme Mann. "Sssammeln ssssein Bluuuut...", zischelt er. Sein Magen knurrt. Er hat so einen Hunger. Waehrend der Mann durch Malinas Hand leidet geraet ihrr Familie in blanke Panik.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am Fr Aug 01, 2014 8:37 pm

Malina weis nicht was sie tut und wieso sie etwas tut. Ihre Augen sind glasig, sie word immernoch gelenkt. Nachdem sie erledigt hat, was sie sollte schlaegt sie einen ganz anderen Weg ein. Dabei hat sie etwas Blut in eine leere Flasche gefuellt und macht sich auf den Weg diese zu verstecken. Wie sie glaubt. Vikarus schaut Loreen erschrocken an. "Malina ist nicht da?!" Sie schaut zu jemanden. "WACHEN!" Er will das ganze Land durchsuchen lassen. Waehrendessen versuchen die Frauen Morgana zu beruhigen. Amelia hat er privat mit anderen gruenden zu kaempfen. Sie hockt in ihrem Zimmer. Ihr ist dauerhaft uebel. An einer Lichtung angekommen wird die Kontrolle ueber Malina teilweise losgelassen. Sie schaut an sich herab und schreit panisch auf als soe das ganze Blut an sich kleben sieht. Wimmernd sinkt sie zu Boden und wippt vor und zurueck. Vor und zurueck.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am Fr Aug 01, 2014 9:57 pm

Selbst Yusei ist mit bei der Suche. Caelan rennt quer durch den Wald. Alle haben nur ein Ziel: Malina finden, bevor noch etwas schlimmeres passiert. Filia bekommt unterdessen eine Vision. Sie sieht, was Malina getan hat. Tränen rollen ihr über die Wange und sie schickt wachen zu der Leiche des Mannes. "Malina!", brüllen Yusei und Paladin laut. Yusei bleibt stehen. Er riecht Blut... hört einen Herzschlag und... Maiglöckchen! "MALINA!", schreit er lauthals. Sie ist ganz in der Nähe!

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am Fr Aug 01, 2014 10:29 pm

Denkst du sie werden dich jetzt noch lieben? Sie werden dich hassen. Hassen. Verachten. Ausschliessen. Hassen. Verachten. Ausschliessen. Natuerlich glaubt sie ihren Gedanken. Wieso sollte sie jemand nach alldem noch lieben? Sie weiss nicht einmal was genau passiert ist..aber ich Herz sagt ihr, dass es nicht gut war. Das sie schreckliches getan hat. Malina erblickt die Klippe. Zitternd erhebt sie sich, geht auf den Rand der Klippe zu und schaut in die tiefe. Glucksend starrt sie in die Schlucht.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am Fr Aug 01, 2014 10:46 pm

Yusei bricht durch das Gestrüpp und schaut zu Malina. "NEIN! Malina!", schreit er und rent auf sie zu. Doch zu spät. Während Malina in die Tiefe stürtzt, zögert Yusei nicht eine Sekunde uns pringt sofort hinterher. Palaidn rennt runter. Vielleicht kann er am Wasser etwas für sie tun! Er schickt sofort ein Stoßgebet in den Himmel und beschleunigt dann. Yusei hat Malina erreicht, schlingt seine Arme um ihren Köper, dreht sich auf den Rücken und... Der Aufschlag. In Yuseis gesamten Rücken kracht es brutal laut. Er stöhnt auf und spuckt dabei blut in die Luft. Unter ihm knackt es. Woher auhc immer diese Eisschicht auf dem Wasser kommt. Sie ist gebrochen. Er rutscht samt Malina in die eisige Kälte. Dennoch lässt der Vampir das Mädchen nicht los.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am Sa Aug 02, 2014 5:21 am

Malina oeffnet einem Moment ihre Augen in dem kalten Wasser. Dabei schaut sie direkt in die Augen von Yusei. Sie will schreien. Weinen. Doch sie kann nicht. Das eisige Wasser haelt sie davon ab. Sie will sterben. Sie will es. Wieso reist er sich mit in den Tod? Wieso mit ihr? Er hasst sie doch. Sie kneift die Augen zusammen als sie sieht wie das Wasser um sie herum dunkler wird. Blut. Er wid sterben und nicht sie? Sie koennte ertrinken. Ertrinken will sie nicht. Sie wollte einen schnellen Tod. Der Weg zu ertrinken ist quaelend und langsam. Sie zeichnet mit dem Finger einige Zeichen ins Wasser und eine Art Luftblas bildet sich um die Beiden. Sofort packt sie Yusei am Kragen. Traenen stroemen nun ihre Wangen hinunter. "Wieso?! Wieso!? Du hasst mich! Du hasst mich! Ich sollte sterben! Alle hassen mich! Alle! Ihr hasst mich..wieso springst du dann? Wieso?", sie weiss nicht was sie fuehlt. Ob sie ueberhaupt etwas fuehlt.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am Sa Aug 02, 2014 5:55 am

Yusei reißt die Augen auf. Sie glühen unnatürlich. Er packt sie am Arm und schwimmt sofort nach oben an die Oberfläche. Dort hievt er sie auf das Ufer. "Malina! Oh Go-" "HALT ENDLICH DEIN SCHEIß SCHANDMAUL!", brüllt Yusei Malina an. Er tropft furchtbar. Seine Sonst so niedlichen Haare hängen an ihm runter, Blut sickert aus seinem Ärmel und tropft auf den Boden. "Halt die Fresse! Sei mal für EINE Minute still! RAFFST du es nichT?! KEINER hasst dich! Das geht in deinem KOPF Vor sich! JA! HEUL DOCH! Heul dich aus! Meinetwegen!" Paladin ist sofort da und legt sener Schwester die Jacke um. "Yusei bitte! Wenn man von einem Mächtigen Magier bessesen wird und-" "DAS IST MIR SCHEIß EGAL! ICH HABE IHR OFT GENUG GESAGT, DAS ICH SIE LIEBE! SIE STÖßT MICH DOCH VOR DEN KOPF! VERSTEHST DU ES NICHT?! DU WIRST GELIEBT, DU DUMME ZIEGE!" Yusei kocht vor Wut. Er redet eigentlich auch relativ siel Stuss. Aber er hatte so etwas schon mal mitbekommen. Er weiß, dass sie sich jetzt einreden wird das sie jeder hasst. Also geht er augenblicklich dagegen vor. Er ist mit den Nerven blank. "VERSTEHST DU, WAS ICH SAGE?!" schreit er ihr ins Gesicht. Loreen ist mit seinem Neffen bereits angekommen. Dank Filia konnten sie Orten wo sich die drei Befinden. "ICH LIEBE DICH! HÖRST DU WAS ICH SAGE?!", brüllt Yusei sie an. "ICH. LIEBE. DICH! DEINE ELTERN LIEBEN DICH! ALLE LIEBEN DICH! WIE KÖNNTE MAN DICH AUCH NICHT LIEBEN?!" Loreen stolpert sofort runter und fällt neben seiner Tochter auf die Knie. "Oh Gott, Malina! Wieso bist du den bloß weggelaufen?", schluchzt er.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am Sa Aug 02, 2014 7:07 am

Malina krallt sich an Paladin und kuschelt sich an ihn, solange sie aich ihren Vater an sich gekuschelt spuert. Morgana shlaegt ihre Haende vor den Mund. "Oh Malina!" Sie stuertzt auf ihre Tochter. Malina weint bitterlich. Wieso schreit Yusei sie an, wenn er meint das er sie liebt? Und wieso weinen ihre Eltern? Weint man nicht eher weil man traurig ist? Sie entreisst sich dem Griff der Beiden. Ihr Bruder hat nicht geschrien. Also...hasst er sie nicht? Aber er laechelt..ist er gluecklich? "Ihr liebt mich nicht." Sie zeigt ihre noch schmutzige Kleidung. "Ich habe getoetet. Ihr koennt mich nicht lieben.", sagt sie monoton und laesst sich von Paladin im Arm halten. Sie starrt zu Yusei. "Du..kannst mich nicht lieben. Ich kann nicht geliebt werden."

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am Sa Aug 02, 2014 7:44 am

Loreen steht auf und geht zu seiner Tochter. "Malina, bitte hör mir zu..." Er sieht in ihren Augen, dass sie nun wieder bei vollem bewusstsein ist. "Wir lieben dich. Wir wissen, was passiert ist, wir wissen, dass du einen Menschen getötet hasst. Aber das warst alles nicht du... komm her... Malina bitte..." Loreen streckt die Hand anch ihr aus und beggint zu weinen, als sie seine Hand annimmt. Er zieht sie an sich und drückt dieses kleine Mädchen an sich. Yusei entfernt sich leise und schaut noch einmal zurück, ehe er weg rennt.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am Sa Aug 02, 2014 7:53 am

Malina schielt an Loreen vorbei und blickt Yusei hinterher. Sie vergraebt ihr Gesicht in dem T-Shirt ihres Vaters und beginnt bitterlich zu weinen. "Ich bin ein Monster..." Morgana umarmt Malina von der anderen Seite. Sie liebt ihre Tochter so sehr. Es macht sie so schrecklich traurig siebso zu sehen, aber sie ist schrecklich gluecklich ihre Tochter wieder zu haben. Langsam aber sicher werden Malinas Gedanken klarer. Vikaeus rennt Yusei hinterher und bekommt ihn gerade so zu fassen, bevor er beschleunigen kann. "Yusei..warte! Wieso gehst du? Malina... ich bin mir sicher sie wuerde dich brauchen.."

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am Sa Aug 02, 2014 8:06 am

Yusei schaut zurück und schüttelt den Kopf. "Ich denke... es wäre besser wenn ich gehe. Was ich mir da erlaubt habe... gehört sich nicht. Ent... Entschuldigung..." Er wendet sich ab und rennt weiter. "Bist du nicht... Maus... bist du nicht..." Er schaut zu seiner Frau und seufzt leise und verzweifelt. "Was sollen wir nur tnu..."

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am Sa Aug 02, 2014 10:26 am

Morgana schaut Loreen lange an. "Lass uns erst nach Hause gehen. Sie muss sich baden. Malina klebt von dem Blut...ausserdm ist ihr sicher kalt... Paladin? Es tut mir schrecklich Leid, dass ich dich wieder aus Prinzessin Evelins Armen reissen muss aber...deine Schwester braucht dich in den naechsten Tagen sehr." Malina schluchzt und kueschelt sich weiterhin an ihren Papa. "Wieso hasst ihr mich nicht...ich hab boeses getan..."

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am Sa Aug 02, 2014 10:42 am

"Malina... wir können dich nicht hassen. Wir lieben dich schon..." Er schaut zu seiner Frau und meint leise: "Ich weiß, wer helfen könnte... aber sie muss sich beruhigen..." Paladin schaut seine Mutter an: "Ich werde garantiert nicht zu Evelin gehen! Es geht um meine Schwester! ich muss hier sein!" Erhilft seinem vater mit seiner kleinen Schwester und trägt sie den Berg hinauf. "Malina? Tut dir etwas weh?"

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am Sa Aug 02, 2014 9:27 pm

Malina schuettelt den Kopf. "Nein. Glaub ich. Aber Yusei. Er blutet. Es jat geknackt....ich...hab nur Bauchschmerzen. Weil ich nichts verstehe." Sie versteckt ihr Gesicht in Paladins Jacke. "Bisher tut mir kaum was weh....glaube ich...", schluhlchzt sie. Morgana laeuft Hand in Hand mit Loreen hinter Paladin. Sie ist verzweifelt. "Wen meinst du? Wie koennte er ihr helfen?", fragt sie neugierig. "Wieso hat Nuvak nur unsere Tochter gewaehlt?"
Waehrendessen hat Amelia Wind davon bekommen was Nuval getan haben soll. "Ihr luegt, luegt, luegt! Das war Nuvak nicht! Nuvak hat sich geaendert! Nuvak tut sowas seit Jahren nicht mehr!" Traenen rollen ihre Wangen runter. Alaska seufzt genervt und massiert ihren Nasenruecken. "Sanguis? Uebernehme du bite dieses Wesen."

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am Sa Aug 02, 2014 10:17 pm

Loreen schaut zu seiner Frau und meint: "Ich hab eine Idee, meinte ich damit... er.... dieser Vampir den Sanguis angeschleppt hat. Caelan. Er könnte helfen! Du hast doch gehört was er bei dieser Zouri vollbracht hat! Es wäre doch eine Chance wert!" Paladin schaut sie traurig an und streicht ihr über die Wange. "Er ist ein Vampir, er wird das überleben!", meint er leise. "Seine Wunden werden alle verheilen." Auch wenn er sich bei seinem gebrochenen Herzen nicht ganz so sicher ist.
Sanguis nickt und zieht seine Jacke aus. "Das wird nicht weh tun!", faucht er und packt Amelia am Kopf. Seine Augen beginnen zu leuchten und plötzlich erstreckt sich eine Phantom Version des Vampirrates in ihrem Schlafzimmer. Nuvak steht in der Mitte, der Rat auf ihren Sitzen vor ihn. "Nuvak? Bitte tritt vor." Nuvak seufzt leise und tritt zitternd vor. Er sieht abgemagert aus. "Stimmt es, was man dir Vorgetragen hat? Der Mord an mehrern Jungfrauen, Vergewaltigung, Misshandlung und Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Übernahme eines Jungen Mädchens. Diese haben Sie zum Morden angeschiftet! Desweiteren schwarze Magie und das Praktizieren von Beschwörungen." Nuvak senkt den Kopf und atmet keuchend ein und aus. "Nuvak, sind die Anschuldungen wahr?!" "Ja, Rätin Sonne... sie... sie sind wahr... alle..."

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am Sa Aug 02, 2014 10:50 pm

Morgana schaut Loreen lange an. "Du hast recht. Vielleicht koennte er ihr wirklich helfen. Lass uns sofort hingehen..aber moment..wir wissen nicht wo er wohnt. Wir muessen Sanguis bitten. Er wuesste sicher wo dieser Caelan ist." Sie dreht sich zu Paladin. "Ist mit Malina vorerst alles ok?" Malina nuschelt etwas leise zu ihrem Bruder. "Stimmt...trotzdem..."
Amelia sinkt auf die Knie. Alaska schaut Amelia kuehl an und blickt zwischenzeitlich immer zu Sanguis. "N-Nuvak..", schluchzt Amelia. Er sieht so schrecklich aus. Was ist nur los? Wieso lassen sie ihn so leiden? "Nuvak!", wimmert sie. Thor erhebt sich und schaut Nuvak verhasst an. "Du hast gegen vieles verstossen. Als Leibwache Amelias hast du versagt. Sie ist durch dich verschwunden. Sie mag wieder aufgetaucht sein, aber du hast dich nicht veraendert. Deine zweite Chance hattest du nicht genutzt." Seine Augen funkeln boese. "Dies stimmt doch auch oder? Du hast nicht nur gemordet und andere Menschen zu deinem Nutzen missbraucht oder?" Amelia beginnt zu schluchzen. "Nuvak...das ist nicht Nuvak! Nuvak macht sowas nicht mehr! Das ist eure Schuld." Sie wendet sich zu Sanguis. "Er muss zu mir! Dann ist er wieder er selbst! Er ist meine Leib-" "Er WAR dein Leibwaechter.", korrigiert Alaska genervt

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am Sa Aug 02, 2014 11:09 pm

Paladin schaut das Mädchen an und nickt. "Ja, sie ist okay. Ich denke aber sie braucht ein Bad und etwas zu essen..." Er hebt sie auch seine Arme und drückt ihren kleinen Körper fest an seinen. "Wir passen auf dich auf!" Loreen küsst seine Frau. "Bringt sie nachhause. Ich gehe zu Sanguis." Er küsst sie erneut und rennt dann los.
Sonne schaut Thor an und nickt. "Nuvak, hier mit verurteile ich dich zur Strafe. Wir werden darüber noch bereden. So lange wirst du in deine Zelle gesperrt. Schafft ihn mir aus den Augen!" Nuvak wird abgeführt und Sanguis löst die Verbindung. Seine Augen glühen richtig. "Er wird nie wieder deine Leibwache werden! Und das weßt du." Als Amelia zu Filia schaut wendet diese Sich ab. "Ich habe ein Königreich zu leiten und will mich nicht weiter um deine probleme kümmern!", faucht sie enttäuscht und geht aus dem Raum.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am So Aug 03, 2014 2:05 am

Morgana schaut Loreen hinterher und gesellt sich dann zu ihren Kindern. "Wir machen ihr etwas schoenes und dann ruhst du dich etwas aus ok Malina?" Sie nickt stumm.
Amelia ringt nach Luft. "D-das duerfen sie nicht! Lasst mich zu ihm! Bitte! Wenigstens ein letztes Mal! Koennt ihr mir nicht den letzten Gefallen tun? Bitte? Bringt mich zu dem Rat..koennt ihr nicht Thor oder Sonne ueberreden? Ein letztes Mal..ich moechte ihn ein letztes Mal sehen...bitte!", fleht sie. Dabei hat sie sich vor die Fuesse von Sanguis und Alaska gekniet. Ihre Arme aif den Boden gestreckt und der Koerper gebeugt, so als wuerde sie sich unterwerfen. "Bitte.. ", wimmert sie.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am So Aug 03, 2014 2:29 am

Sanguis wendet sich aber ab. Er hat genug. Klar, eigentlich ist er ein sehr guter Vampir, fürhsorglich, nett, freundlich. Doch diese Frau ist der Horror. "Sieh selber zu wie du klarkommst!" Auf dem Gang begegnet er Xavier und Cecilia, welche erst Kichern, aber dann aufhören, sobald sie Sanguis sehen. Sie sehen nicht ernst aus, eher so als würden sie es verdrängen. "H-Hey, Sanguis!", stammelt Xavier grinsend und drückt Cecilia sanft an sich. "Hm... Waaas ist los, Xavier?", fragt der Wächter ebenfalls grinsend. Xavier flüstert Cecilia was ins Ohr.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am So Aug 03, 2014 7:38 am

Amelia rennt ihm jedoch hinterher. „Sanguis ich“ „Er wird dir nicht helfen kapiert?! NIEMAND wird dir helfen Amelia!“, faucht Alaska und verschwindet. Sofort wird Cecilias Aufmerksamkeit geweckt. Sie entschuldigt sich bei Xavier und geht auf Amelia zu. „Nanu? Was ist nur los mit Ihnen? Was haben sie?“ „Ich will ..zu Nuvak.. hör zu…ich will ihn ein letztes Mal sehen…ich habe Angst das sie ihn töten.“ Töten? Ihn?“ Verwirrt tapst sie zurück zu Xavier und Sanguis. „Über was redet sie denn? Sie ist so traurig..können wir ihr nicht helfen?“ Als sie Sanguis in die Augen sieht, blickt sie wieder zu Xavier und beginnt zu lachen, ehe sie ihm wieder etwas ins Ohr flüstert.

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am So Aug 03, 2014 7:55 am

Sanguis verengt die Augen zu Schlitzen. Xavier bemerkt wie es Amelia geht. "Sanguis, worum geht es?" "Tut mir Leid, aber ich kann nichts sagen." "Bitte Sanguis", seufzt Xavier und verschränkt die Arme. "NEin, es tut mir-" "ES IST EIN BEFEHL!", schreit Xavier Sanguis nun an. Dieser schaut verunsichert zu Alaska. Es ist ein befehl. befehlen darf er sich nicht wiedersetzen. langsam öffnet er den Mund.

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am So Aug 03, 2014 9:07 am

Alaska seufzt. "Nuvak WAR ihr Leibwaechter. Ein Moerder. Ein wiederlicher Kerl und sie nervt das sie ihn sehn will und zum Vampirrat will. Zufrieden? Mehr ins Detail muss man nicht gehen." Genervt wendet sie sich ab und-" Loreen! Nanu? Was ist los?" Cecilia schaut zu Xavier. "Oh nein...die arme Frau!" Amelia steht auf, ist aber schwach auf den Beinen. Weit kommt sie nicht, denn sie sinkt wieder zusammen. Ihre Welt bricht um sie herum zusammen. Keine will ihr helfen. Jeder hasst sie. Sie waere froh wieder tot sein. Eine wandernde Seele. Dann koennte sie wieder bei Nuvak sein und gluecklich und neugierig! So wie damals. Damals..

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Cubey am So Aug 03, 2014 9:14 am

Xavier geht sofort zu der Frau und legt ihr die Hand auf die Schulter. "Amelia? Amelia schau mich an." Er lächelt sanft und hilft ihr auf die Beine. "Ich bringe dich zu Nuvak. Kannst du stehen?" "Xavier NEIN!" Sofort schaut Xavier Sanguis an und seine Augen beginnen weiß zu glühen. "DU willst MIR was vorschreiben?! Mir reicht es langsam! ICH bin ein Erwachsener MANN! UND ich habe die Schnauze voll! SIE LIEBT IHN! Und grade IHR zwei macht ihr einen Strich durch die Rechnung!" Erschaut Alaska und Sanguis angewidert an. Sanguis schluckt. Xavier hat schon recht. Grade Sanguis und Alaska haben doch immer für die Liebe gekämpft und nun... was ist nur passiert?

_________________
Nun ist es wieder Zeit
Schreiend im Kreis zu rennen.
Manchmal da könnte ich echt, und ich würde auch!
Aber ich bin zu Faul... :D


Ava (c) me
avatar
Cubey
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Anzahl der Beiträge : 21008
Anmeldedatum : 09.05.12
Alter : 21
Ort : Irgendwo in meinem Bücherregal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Azouka am So Aug 03, 2014 9:25 am

"Ich komme mit!", bestaetigt Cecilia und geht ebenso auf Amelia zu. "Xavier du laeufst in den Tod.", meint Alaska verzweifelt. "Das mit Nuvak ist was ganz an-" "Was ist daran anders?!", wimmert Amelia verzweifelt und schaut zu Xavier. "Du bist so guetig Prinz Xavier...du musst das nicht fuer mich tun...ich waere Euch aber so dankbar.." Cecilia laechelt. "Ich koennte ja deine Sky fragen, ob sie uns hinfliegt Xavier!"

_________________
“Hold fast to dreams,
For if dreams die
Life is a broken-winged bird,
That cannot fly.”


― Langston Hughes
avatar
Azouka
Älteste
Älteste

Anzahl der Beiträge : 5406
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist

Benutzerprofil anzeigen http://lenaira.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Werewolf - Time to Change (Azouka & Cubeh)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten